Therapeutic Drug Monitoring (TDM)


Seit 1999 bietet das Universitätsinstitut für Klinische Chemie (UKC) Analytik in den Bereichen Medikamententherapie-Überwachung und Toxikologie als klinische Dienstleistung an. Die Entwicklung und Evaluation neuer Marker in Zusammenarbeit mit Diagnostikafirmen und klinischen Partnern bilden einen Schwerpunkt der Forschungstätigkeit unseres Instituts.

Unser Analysenportfolio umfasst die Spiegelbestimmungen von Cardiaca, Antibiotika, Antiepileptika, Analgetika, Onkologika, Immunsuppressiva sowie weiteren Medikamentengruppen. Diese Analysen werden sowohl zur Therapieüberwachung (Therapeutic Drug Monitoring: TDM) als auch zur Abklärung von Intoxikationen und Nebenwirkungen durchgeführt.

Die Analytik der meisten Parameter wird 365 Tagen/24 Stunden durch kompetentes und motiviertes Laborpersonal unter Verwendung modernster Laborautomaten und Techniken wie z.B. die Tandem-Massenspektrometrie (LC-MS/MS) durchgeführt.

Durch die enge Zusammenarbeit mit der Clinical Metabolomics Facility des Inselspitals können wir unser Angebot an massenspektrometrischer Analytik fortwährend erweitern und verbessern. Diese Technik ist der anerkannte Goldstandard für die Überwachung von Medikamentenspiegeln und ist vor allem bei der Anwendung immunsuppressiver Medikamente in der Transplantationsmedizin für eine effiziente und sichere Therapie von entscheidender Bedeutung.