Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Institut. Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie gerne über unsere vielfältigen Aktivitäten informieren.

Der Fokus unserer wissenschaftlichen Arbeit liegt auf der Translationalen Forschung mit dem Ziel, einen integrativen Beitrag für eine zukünftige Personalisierte Medizin zu leisten.

Zu den aktuellen Forschungsschwerpunkten zählen die Bereiche:

• Pharmacogenomics and Drug Metabolism
• Clinical Metabolomics
• Inherited Metabolic Diseases
• Clinical Cytomics
• Computational Medicine

Darüber hinaus tragen die Mitarbeitenden des Universitätsinstitutes für Klinische Chemie die Fachverantwortung für weite Bereiche der labormedizinischen Analytik und Beratung innerhalb des Zentrums für Labormedizin (ZLM) und bieten eine Vielzahl wissenschaftlicher Dienstleistungen an.

Hierzu zählen:

  • Die neu geschaffene „Liquid Biobank Bern“. Sie garantiert eine standard- und rechtskonforme Bearbeitung und Lagerung klinischer Proben und gewährleistet die qualitativen Voraussetzungen für die Anwendung moderner Omics-Technologien (Genomics, Metabolomics, Cytomics etc.) im Rahmen klinischer Forschungsprojekte.
  • Facilities für Clinical Genomics, Clinical Metabolomics und Clinical Cytomics ermöglichen eine effiziente Nutzung neuer innovativer Omics-Verfahren und schaffen eine enge Vernetzung von klinischer Diagnostik und Forschung zur Stärkung transdisziplinärer Forschung.
  • Der Bereich Computational Medicine erarbeitet neue Strategien zur Auswertung und Nutzung der komplexen Daten, die unsere Omics-Plattformen generieren.

Zudem sind wir stark in die studentische Lehre der Humanmedizin sowie verschiedener naturwissenschaftlicher Disziplinen eingebunden und bieten ein breites Fort- und Weiterbildungsprogramm für Mediziner, FAMH-Kandidaten und BMA an.

Mit besten Grüssen

Martin Fiedler